Bevor man das Meer erreicht, muss man sich z.B. in St. Peter-Ording, wie auch auf den Inseln Amrum oder Sylt, den Weg durch die Dünenlandschaft bahnen. Die mit Strandhafer bewachsenen Hügel sind immer auf Reisen. Ständig durch Wind und Meer im Wandel, wird regelmäßig Sand vor Sylt aufgespült. Auch in St. Peter-Ording wird der Sandstrand über die Jahre immer Kürzer und Pfahlbauten weiter Richtung Land versetzt.